Tag: Strategie

Services Matter: Service-Based Business Models in Academic Publishing

For researchers, the quality of the literature which they use is the basis on which their own work relies. Hence, content matters. In contrast to that, for publishing houses the range of services matters. No publishing house can – in the long run – claim to be indispensable because of the high quality content it publishes, whereas those whose business model is built on the optimal range of services have a good opportunity for future growth. Three major attributes support this statement: a business model based on services adapts to the position in which academic publishers naturally should be, it provides the best opportunities on both sides of the publishing house (authorship and readership), and, in the end, helps to maintain flexibility and agility. An introduction by Marcel Knöchelmann

Read more →

Hits: 2172

Springer-Macmillan Merger: Wissenschaft für den globalen Markt

Springer Science+Business Media und ein Großteil von Macmillan Science and Education werden voraussichtlich zusammengeführt. Die Holtzbrinck Verlagsgruppe (Eigentümer von Macmillan) und BC Partners (Private Equity Gesellschaft, die die Springer haltenden Fonds berät) gaben den Merger am 15. Januar bekannt – mit der Aussicht, ein erweitertes Schwergewicht im Wissenschaftsmarkt zu bilden: Mit 1,5 Milliarden € ($ 1,75 billion) Umsatz und 13.000 Mitarbeitern wird das Joint Venture im globalen Markt aufrücken. Besondere Vorteile bieten sich allerdings im Innovations- und Investitionspotential.

Read more →

Hits: 2216

Disruptive Innovation: Amazons Erfolgsstrategie

Das Unternehmen Amazon steht im Mittelpunkt der Kritik zahlreicher Betriebe, die an der Wertschöpfungskette von Büchern beteiligt sind. Seit sich die Wogen der Dot-Com-Blase gelegt haben, stieg das Technologieunternehmen aus Seattle zum größten Einzelhändler der Welt auf und beanspruchte sukzessive Anteile aus verschiedenen Märkten.

Auffällig ist, dass Amazon entweder einen neuen Markt schuf oder alte Märkte durch neue Technologien und Prozesse revolutionierte. Oft sind diese Entwicklungen Folgen disruptiver Innovation. Arten von Erneuerungen, deren Wirkung in vielen Märkten eine verändernde Rolle spielt und die dennoch zu oft unterschätzt wird, wie die Disruption in der Buch- und Einzelhandelsbranche deutlich zeigt.

Mythos “Disruptive Innovation”

LePublikateur versucht dem Mythos “Disruptive Innovation” auf die Spur zu kommen und darin Erfolgsfaktoren in der Strategie Amazons zu entdecken. Leitfaden für die Publikation bildet die Studie “Disruptive Innovation als Erfolgfaktor am Beispiel Amazon” von Marcel Knöchelmann, HTWK Leipzig, Februar 2014 (Download: siehe unten).

In der Themenreihe erscheinen bei LePublikateur:

 

“Disruptive Innovation als Erfolgfaktor am Beispiel Amazon” von Marcel Knöchelmann

Download this document for free (PDF, Unknown)

Gefällt Ihnen die Artikelserie? Senden Sie Anregungen oder Kritik an den Autor Marcel Knöchelmann oder teilen sie den Artikel:

Hits: 2472